Jetzt einloggen
kostenlos helfen
Fragen stellen
Punkte sammeln

Beitragsansicht

Absturz, auf einmal blauer Bildschirm und Neustart :(

  • von Gast
    06.03.2010, 21:03 Uhr
    351 Punkte
    Hallo Leute,

    hatte WIN 7 Ultimate 64Bit auf dem Rechner meines Vaters installiert, hat auch alles super funktioniert und es gab fast keine Probleme. Hatte das gefühl, das das System ein bisschen gebremst wird, deswegen bin ich in den Laden und hab WIN7 Home Premium 32bit gekauft.

    Gut hab dann von DVD gebootet, die Partitionen formatiert und Win 7 installiert.
    Dann mit hilfe der Bios CD die Bios usw Treiber installiert. Anschließend das neuste Direktx installiert und den neusten Grafikkartentreiber draufgezogen.

    Gut zum Problem. Aus unerklärlichen Gründen, stürzt der Rechner immer wieder ab. Mal früher mal später, aber regelmäßig.
    Das Bild ist verzerrt und dann kommt ein blauer Bildschirm mit weißer Schrift, anschließend startet der Rechner neu, manchmal kann ich mir aussuchen ob ich in den Abgesicherten Modus wechseln möchte.
    In Windows angekommen, kommt das Problemsuche Fenster, dort auf Details kommt das hier :



    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BlueScreen
    Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.768.3
    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: a
    BCP1: 9231A43E
    BCP2: 00000002
    BCP3: 00000000
    BCP4: 8289DB72
    OS Version: 6_1_7600
    Service Pack: 0_0
    Product: 768_1

    Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
    C:\Windows\Minidump\030610-30750-01.dmp
    C:\Users\Detlev\AppData\Local\Temp\WER-43125-0.sysdata.xml


    Der Rechner ist 2 Monate alt und vorher ist alles Problemlos gelaufen. Die Rams schließe ich aus und alle Treiber müssten aktuell sein, ich weiß nicht was ich machen soll. Hab jetzt schon alles probiert.
    Was könnte das sein? Wie krieg ich den Rechner stabil?
    Dieses Board ist verbaut http://www.asrock.com/MB/overview.as...l=A785GXH/128M

    ich danke schon mal für die Hilfe

  • von Gast
    06.03.2010, 21:59 Uhr
    351 Punkte
    Hi,

    am besten mal den Minidump hochladen.

    http://wiki.computerforum.de/doku.ph..._bereitstellen

  •  
  • von Gast
    06.03.2010, 22:25 Uhr
    351 Punkte
  • von Gast
    07.03.2010, 00:21 Uhr
    351 Punkte
    Ich habe ein ähnliches Problem. Der Pc lief seit einem halben Jahr optimal. Nachdem ich das Gehäuse gewechselt habe, weil das alte zu klein war und einen Hitzestau verursachte, fängt er an zu spinnen. Die Temperatur im alten Gehäuse ging beim systin, auxtin und cputin auf fast 60°C hoch. das hat mir doch ganz schön Angst gemacht. Jetzt hab ich ein Miditower mit Seitenwandkühler (250er). Die Temperatur übersteigt die 45°C nicht mehr.
    Nun mein Problem: nach so ca. 2 stunden Betriebszeit, unter normaler Last, also surfen im Netz und Musik hören, startet das System einfach neu und das seit gut einer Woche in regelmäßigen Abständen.
    jetzt habe ich mich schon mal informiert wie ich den Fehler finde. Habe jetzt das so eingestellt, dass der PC nicht neu startet, sondern der BlueScreen bleibt.

    die Fehlermeldung:
    ***stop: 0x00000098 (0x000000004C9E6980, 0x0000000001CAB99B, 0x0000000000000000, 0x0000000000000000)

    Was kann das sein? hat irgendjemand nur die leiseste Ahnung?
    Mein Wissen reicht nur so weit aus, dass ich das System zwar selbst zusammengestellt und zusammengebaut habe, aber mehr is bei google jetzt nicht mehr drin . Habe nämlich schon danach gegooglet, aber es gibt das problem wohl erst nur im russisch-sprachigen Raum, sodass ich nix verstanden habe, was da steht.

    Bitte, bitte helft mir!
    Habe übrigends Win7, die ultimate 64 bit Version.
    Unter XP, habe ich in alten Beiträgen in anderen Foren lesen können, dass es ein Treiber-Problem sein kann. nur wollte ich nicht voreilig handeln und da jetzt was verändern.

  • von Gast
    07.03.2010, 02:54 Uhr
    351 Punkte
    Hi,

    Auslöser ist die atikmdag.sys.
    Neusten Grakatreiber hast du ja schon,
    evtl. kannst du mal einen alternativen Treiber probieren.
    (also nicht von ATI)

  • von Gast
    07.03.2010, 11:53 Uhr
    351 Punkte
    Ist das eine fehlerhafte Datei? Mit dem Grafikkartentreiber der auf der Motherboard cd dabei war, hatte ich das selbe Problem und jetzt mit dem neuen Ati auch noch. Was schlägst du vor? Welchen Treiber soll ich probieren, wo finde ich den?

  • von Gast
    07.03.2010, 14:48 Uhr
    351 Punkte
  • von Gast
    07.03.2010, 19:00 Uhr
    351 Punkte
    Zitat:
    Original von alex205
    Ich habe ein ähnliches Problem. Der Pc lief seit einem halben Jahr optimal. Nachdem ich das Gehäuse gewechselt habe, weil das alte zu klein war und einen Hitzestau verursachte, fängt er an zu spinnen. Die Temperatur im alten Gehäuse ging beim systin, auxtin und cputin auf fast 60°C hoch. das hat mir doch ganz schön Angst gemacht. Jetzt hab ich ein Miditower mit Seitenwandkühler (250er). Die Temperatur übersteigt die 45°C nicht mehr.
    Nun mein Problem: nach so ca. 2 stunden Betriebszeit, unter normaler Last, also surfen im Netz und Musik hören, startet das System einfach neu und das seit gut einer Woche in regelmäßigen Abständen.
    jetzt habe ich mich schon mal informiert wie ich den Fehler finde. Habe jetzt das so eingestellt, dass der PC nicht neu startet, sondern der BlueScreen bleibt.

    die Fehlermeldung: ja ich glaub es hat sich schon erledigt.

    Was kann das sein? hat irgendjemand nur die leiseste Ahnung?
    Mein Wissen reicht nur so weit aus, dass ich das System zwar selbst zusammengestellt und zusammengebaut habe, aber mehr is bei google jetzt nicht mehr drin . Habe nämlich schon danach gegooglet, aber es gibt das problem wohl erst nur im russisch-sprachigen Raum, sodass ich nix verstanden habe, was da steht.

    Bitte, bitte helft mir!
    Habe übrigends Win7, die ultimate 64 bit Version.
    Unter XP, habe ich in alten Beiträgen in anderen Foren lesen können, dass es ein Treiber-Problem sein kann. nur wollte ich nicht voreilig handeln und da jetzt was verändern.


    so leute für alle die es interessiert. ddie windows candidate version ist seit heute genau einer woche abgelaufen. deswegen startet das ding jetzt alle 2 stunden einfach neu ohne richtiges herunterfahren, d.h. ohne abspeichern. habe auch schon gelesen, dass auch die updates wohl nicht mehr funktionieren.
    zumindest weiß ich jetzt das nix kaputt ist!!!!!!

  • von Gast
    08.03.2010, 17:37 Uhr
    351 Punkte
    So hab die Treiber runtergeladen. Der eine klappt nicht richtig, es kommen Fehlermeldungen und Kompatiblitätsprobleme. Hab dann den anderen versucht, da verläuft die inatallation problemlos nur nach dem Neustart, sagt er mir was von bekannten Komp. Problemen, hab ich mal ignoriert.

    Ich hoffe jetzt läuft der PC stabil, ich meld mich wenn es nicht der Fall ist.
    Kann ich sonst noch was tun oder prüfen bzw. ändern?

    ich danke schon mal

  •  

Themen-Optionen
Ansicht


Interessantes Video




Themen des Beitrags


Facebook


Relevante Suchbegriffe für dieses Thema

  • appdatalocaltempwer-43125-0.sysdata.xml
  • pc abgeschmiert blauer schirm
  • windows aufeinmal ein blauer screen
  • absturz selbst reboot windows 7
  • nach windows 7 start blauer blidschirm mit...

Jahresarchive